Nicht traditionelle Hochzeitsideen in 2022

Für Hochzeiten gibt es eine Vielzahl an alten Traditionen, die gerne an dem besonderen Tag aufgenommen werden. Doch langsam kommt der Wandel und Brautpaare wollen etwas ausgefallenes und originelles für die eigene Hochzeitsfeier. Somit häufen sich die Ideen für nicht traditionelle Hochzeitsideen in den sozialen Medien. Wir haben 7 schöne Einfälle für Sie aufgelistet und vielleicht finden Sie ein paar Inspirationen für ihre moderne Hochzeit.

1. First Look mit dem Partner, dem Vater und/ oder den Geschwistern

Ein First Look ist ein ganz besonderer Moment voller Emotionen. Es gibt Menschen, die den Firstlook gerne privat halten. Verständlich, denn wenn man von vielen Gästen beobachtet wird kann man vielleicht mit seinen Emotionen nicht ganz so offen umgehen. Ganz oft sind die Bräutigame auch sehr nervös beim Einzug der Braut, sodass sie vor lauter Aufregung gar nicht genau hinsehen, wie wunderschön die eigene Frau aussieht. Genau dafür ist der First-Look perfekt, denn man wird nicht abgelenkt.

Für den Vater oder die Geschwister sind dies ein paar private Minuten um sich die Braut voller Stolz anzusehen und sie nochmal in den Arm zu nehmen, bevor sie in die Hände eines anderen Mannes abgegeben wird.

2. Blumenmädchen mal anders: Trauzeugen, Omas,…

Bei den Blumenmädchen stellt man sich immer die kleinen, süßen Mädels in ihren hübschen Kleidern vor, die entweder die eigenen Kindern sind, Familienmitglieder oder Kinder von Bekannten. Doch wie wäre es ihre Gäste zu überraschen und das einmal ganz anders zu machen. Ganz häufig sieht man nun Blumen-Omas oder, dass tatsächlich die Männer z.B. Trauzeugen dies auf lustige Weiße übernehmen. Da ist ein Schmunzeln bei den Hochzeitsgästen garantiert.

3. Mutter und Vater bringen dich zum Altar

Der Einzug der Braut findet meistens traditionell mit dem Brautvater statt. Doch auch eine Idee ist es an beiden Seiten im Arm eine vertraute Person zu halten und was passt da besser als beide Teile der Eltern. 

4. Plätze frei halten für die Geliebten, die verstorben sind

Was für manche komisch klingen mag, ist für andere ein sehr wichtiger Punkt. Familienmitglieder, die leider nicht mehr bei der Hochzeit dabei sein können erhalten in den Sitzreihen eigene Plätze mit einem Bild von ihnen drauf. So geraten Sie an diesem Tag nicht in Vergessenheit und können teilhaben. 

5. Jeder darf beim fangen des Brautstraußes dabei sein – egal welches Geschlecht

Wer hat bitte damals entschieden, dass nur die Single-Ladies beim Brautstrauß werfen dabei sein dürfen? Wo sind unsere Männer? Also vielleicht darf bei ihrer Hochzeit auch jeder dieses Erlebnis mitmachen dürfen.

6. Mutter-Tochter-Tanz

Der erste Tanz als Paar -definitiv und auch ein Tanz mit deinem Vater aber hast du schon mal überlegt auch so einen besonderen Tanz mit deiner Mutter zu haben. Ein Tipp aus dem Netz: spielt bei eurem Tanz „Slipping through my fingers“ von ABBA und kein Auge wird mehr trocken bleiben.

 

7. Privater letzter Tanz

Wenn alle Gäste gegangen sind könnt ihr euch noch zum Abschluss des Tages noch einmal ein paar private Minuten nehmen, um alles zu verarbeiten. Und vielleicht war man bei dem Hochzeitstanz auch noch so aufgewühlt oder musste sich auf die Schritte konzentrieren, dass man diesen gar nicht richtig genießen konnte.

 

Bei ihrer Hochzeitsplanung ist also alles möglich! Trauen sie sich ein paar Änderungen bei veralteten Traditionen und machen Sie ihre Hochzeit zu etwas ganz besonderem. Wir, der Mühlenhof Bosse, helfen Ihnen dabei auch gerne weiter. Planen Sie bei uns ihre standesamtliche/ freie Trauung oder die Hochzeitsfeier danach.

First Look vor der Trauung